es ist normal wenn du einmal pro woche vergisst wo du warst

Veröffentlicht auf von Emily Dawn

ich schreib das hier nach einer weiteren nacht mit nur 4 stunden auszeit, in einem dasein was grade einem spießrutenlauf gleicht. ich hab mich wieder aus dem leben gerissen, fühl mich wirklich beschissen und drück den schädel ins kissen. das ist mein leben grade und nein ich feier es nicht, doch ich weiß, schon nächste woche geht es weiter damit. es sind tausende stunden, die wir da draußen verbringen. ich brauch ne pause, atme aus und lausche dem wind. es sind tausende stunden, die da draußen vergehen. es werden nächte zu tagen, werden klänge zu farben, werden wunden zu narben. und diese nächte sind lang, rauben mir den letzten verstand. ich suche die freiheit, doch hab noch keinen weg nach draußen gefunden.

Kommentiere diesen Post