ich liebe dich, aber...

Veröffentlicht auf von Emily Dawn

hast du es gemerkt

wir verstehen uns nicht mehr

das karussell steht

wir drehen uns nicht mehr

mit all der zeit

wurden die tränen zum meer

jeder schmetterling ertrunken

sie leben nicht mehr

deine sätze so leicht

doch sie geben nichts her

denn jedes wort ist so leer

ist mir der schmerz das alles wert

oder werde ich daran zerbrechen

fast so ähnlich wie mein herz

glaub mir ich spür

wie du gerade auf dein handy schaust

ich rufe noch ein paar mal an

du gehst nicht dran

dann ist dein handy aus

verdammt ich kenn das

wir wollen uns aus dem weg gehen

doch haben angst davor

dass wir uns später dann begegnen

doch tut mir leid das geht nicht

ich hoffe du verstehst mich

du und ich geht nicht

doch ohne dich gehts nicht

alles was wir machen ist so

doppelpunkt schrägstrich

mach was du willst

ich werde dir verzeihen

denn ich zeig gerne schwäche

um stärke zu beweisen

ich erwider keinen streit

denn der klügere gibt nach

und der dümmere gibt vor

etwas besseres zu sein

ich war genauso

dumm, jung und naiv

aber ich war halt verliebt

und wenn du ehrlich bist

war ich mal mehr für dich

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post