so jung, so zerbrechlich, so zart, so gnadenlos

Veröffentlicht auf von Emily Dawn

danke welt,

du zeigst mir wie wenig ich wert bin

seltsam, was für scheiße passiert

wenn alles was du denkst,

was dir gehört,

einfach einbricht und stirbt

ich stell mir vor, dass es liebe gibt

und sie wartet nun

unter eis verschlossen

hofft auf den ersten atemzug

ich seh mich selbst,

mein herz, das schlagende kackding

sag nichts, nimm abstand

wende dich ab

bis hier hin wars gut,

doch wir haben es nie

bis zum ende geschafft

 

tumblr_lqj1woF0bn1qb4w54o1_400_large.jpg

Kommentiere diesen Post